logo
Gemeinde St.Anton am Arlberg
News Details /

Update Bergbau Gand

Update Bergbau Gand

Historischer Bergbau ab Juli begehbar und erlebbar

Die Arbeiten beim Bergbauprojekt Gand haben Ende Februar 2019 wieder begonnen. Seit dort ist man bis Ende März beschäftigt, den Markusstollen weiter in die Tiefe zu treiben. Somit kann man nach heutigem Stand ca. 85 Meter in der Berg hinein gehen. Ab April werden der rund 750 Meter lange Rundwanderweg, die drei bergbaulichen Gebäude sowie die Schautafeln fertiggestellt. Mit dem Abschluss der Arbeiten wird Ende Juni gerechnet, im Juli soll die Attraktion begehbar und erlebbar sein.

In diesem Sinne weiterhin "Glück auf"!