Gemeinde St.Anton am Arlberg
News Details /

Kinderfreundliche Gemeinde trotzt Corona!

Kinderfreundliche Gemeinde trotzt Corona!

Sommerbertreuung in St. Anton am Arlberg

Über 50 Kinder im Alter von 3 – 10 Jahren verbringen ihren Sommer in der Ferienbetreuung des Vereins der Tagesmütter. Davon wollte sich der Bürgermeister Helmut Mall einmal persönlich überzeugen. Die Betreuung wird von der Gemeinde finanziert und dem Verein der Tagesmütter Landeck durchgeführt.

Mit insgesamt fünf ausgebildeten Betreuerinnen und Helferinnen geht es jeden Tag hinaus in die Natur. Bewegung und Spaß stehen ganz oben. Spannende Wanderungen zum Verwallstausee oder Wunderwanderweg, auf den Galzig, Seilbahn fahren, Sandburgen bauen, in Regenpfützen oder Plantschbecken hüpfen, kneippen, Tiere auf Bauernhöfen besuchen, bei Talentshows mitmachen, Muffins backen, Schatzsuchen und vieles mehr stand bisher auf dem Programm.

Die bereits seit vielen Jahren bestehende Betreuung stellt besonderes in diesem schwierigen Jahr eine sehr große Unterstützung für berufstätige Eltern und einen unbeschwerten Sommer für die Kinder bis zum Schulbeginn dar.

Auf Instragram @kinderbetreuunglandeck können die Abenteuer der Kleinen mitverfolgt werden.

 

Bericht: © Verein der Tagesmütter, Kinderspielgruppen und Kinderkrippen im Bezirk Landeck

Gruppenfoto: Kinder der Sommerbetreuung, Betreuerin Sarah und Stefan sowie Bürgermeister Helmut Mall
Gruppenfoto: Kinder der Sommerbetreuung, Betreuerin Sarah und Stefan sowie Bürgermeister Helmut Mall